So arbeiten wir

 

Natürlich ist Goethe ein großer Poet gewesen,

doch wir lernen hier nicht nur Rechnen, Schreiben und Lesen.

Dass Schule Spaß macht, wissen wir -

Deshalb sind wir gerne hier!

 

(Klasse 4b, 2014)

 

 

 

In unserer täglichen Unterrichtsarbeit lassen wir uns von unserem Ziel leiten, unsere Schüler in einer kinderfreundlichen, fröhlichen und gesunden Schule zu selbstbestimmten Persönlichkeiten zu entwickeln, die sich ihrer Stärken bewusst sind und mit Neugier an neue Aufgaben herangehen.

 

 

Um den breitgefächerten Lernniveaus unserer Schüler gerecht werden zu können, arbeiten unsere Lehrerinnen im Blockunterricht an den Lerninhalten.

In

 

 

 

widmen sich unsere Schüler dem Lernstoff.

     

Unterstützung erfahren sie durch

 

 

 Angebote im besonderen Förderunterricht ergänzen ihren Schulalltag.

 

Singen im Grundschulchor

Erlernen des Flötenspiels

Pflege des Niederdeutschen

gesunde Ernährung im Kochkurs

sportliche Betätigung in der allgemeinen Sportgruppe

       oder das Knobeln in der Mathematik-„Nussknacker-Gruppe“

 

sind gern gewählte Angebote in allen Klassenstufen.

Unsere Schüler lernen regelmäßig an anderen Orten. Unser Kindertagsprojekt führt uns jährlich zu unserem Kooperationspartner „Stadtforst Parchim“. Dort erleben die Kinder die Natur hautnah und nehmen nach Klassenstufen ausgewähltes Wissen mit nach Hause.

 

     

Unsere Schüler messen sich regelmäßig in Klassen- und Schulprojekten, wie bei der Teilnahme an Malwettbewerben, der Mathematikolympiade, dem Lesewettbewerb und dem Sponsorenlauf oder regionalen Wettbewerbsaufrufen, wie dem Stadtsportfest oder dem KNAX-Wettkampf der Sparkasse Parchim-Lübz.

 

 

Sehr erfolgreich nahm unsere Klasse 2a mit ihrer Lehrerin Frau Wilbert 2011 am Wettbewerb „Denk mal! Preis“ des Kultusministeriums teil und wurde nach der Fertigstellung des Projektes „Baudenkmal St. Marien Parchim“ zum Jahressieger gewählt.

 

 

2014 wurde die Klasse 4b gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Glaner beim Landeswettbewerb „Wir sind K(k)lasse - wir halten zusammen!“ zur Auszeichnungsveranstaltung in die Schweriner Staatskanzlei eingeladen und erhielt ihren Preis aus den Händen unseres Ministerpräsidenten.